Geführte Permanente – schön war`s!

In drei Tempogruppen mit drei jeweils leicht voneinander abweichenden Streckenführungen erwartete die Radsportler eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Runde durch die hügelige Topographie des südlichen Osnabrücker Landes, so dass die Verpflegung in Bad Iburg eine willkommene Verschnaufpause bot.
Mit freundlicher Unterstützung unseres gewohnt verlässlichen Sponsors schnellmacher.de fanden die Teilnehmer dort alles vor um die Akkus für den zweiten Teil der Runde wieder auffüllen zu können.

Durch die leicht variierenden Streckenführungen der drei Gruppen erreichten alle Teilnehmer nahezu zeitgleich am frühen Nachmittag das Ziel. Am Vereinsheim luden abschließend Bratwurst und Bier zum Verweilen und gemütlichen “Revue passieren lassen” der Ausfahrt ein.

Die RSG-Hellern bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Guides, Helfern und Sponsoren für diesen gelungenen

Tag und freut sich auf die Neuauflage im kommenden Jahr!